• Aktuell
  • Persönlich
  • Wahlkreis
  • Bundestag
  • Kontakt

Clemens Binninger stellt sich vor

Clemens Binninger im Wahlkreis

Aktuell in der Diskussion

Clemens Binninger auf abgeordnetenwatch.de

CDU Kreisverband Böblingen

Newsletter Berlin Aktuell

Dienstag, 18. Juli 2017

Binninger besucht Vorbereitungsklasse in Sindelfingen

Vorbereitungsklasse des Gymnasiums in den Pfarrwiesen mit Clemens Binninger

Das Gymnasium in den Pfarrwiesen in Sindelfingen bietet als einziges Gymnasium im Landkreis eine Vorbereitungsklasse für Schüler, die erst seit kurzem in Deutschland sind, an. Nachdem Binninger bei einem geplanten Gesprächstermin in Berlin im Mai diesen Jahres kurzfristig verhindert war, bot er einen persönlichen Gesprächstermin in der Sindelfinger Schule  an. 

Weiterlesen...

Montag, 17. Juli 2017

Zahlreiche Schulklassen zu Besuch in Berlin

Binninger empfängt das Andreae-Gymnasium Herrenberg in Berlin

In den vergangenen Wochen waren wieder zahlreiche Schulklassen zu Gast im Deutschen Bundestag. Neben dem Besuch der Kuppel und einem Vortrag über die Arbeit des Bundestags im Plenarsaal gab es für einige Schulklassen auch die Möglichkeit mit Binninger ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen...

Montag, 10. Juli 2017

Zu Gast bei CDU-Verbänden im Kreis Böblingen

Binninger zu Gast bei der CDU Gärtringen

In der vergangenen Woche war Binninger bei mehreren CDU-Ortsverbänden zu Gast. Dabei sprach er zu aktuellen Herausforderungen der inneren Sicherheit und gelangte mit den CDU-Mitgliedern in einen informativen Austausch sowohl zu bundespolitischen und kreisrelevanten Themen.

Weiterlesen...

Freitag, 07. Juli 2017

Letzte Rede im Deutschen Bundestag

Letzte Rede

Clemens Binninger hielt am 29. Juni seine letzte Rede im Deutschen Bundestag. Bei der Debatte zum Abschlussbericht des "NSU-Untersuchungsausschusses" ergriff er als Redner für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion das Wort. "Noch nie in der Geschichte des Deutschen Bundestages wurde ein Sachverhalt so gründlich, so aufwändig untersucht wie diese Verbrechensserie", sagte Binninger. "Es zeigt, wie wichtig uns diese Aufklärung auch war. Das Parlament hat all das untersucht, was es untersuchen konnte. Als Fazit könnte man sagen: Wir haben mehr herausgefunden, als erwartet - aber weniger, als erhofft, denn drängende Fragen sind offen geblieben".

Weiterlesen...

Freitag, 07. Juli 2017

175 Jahre Liederkranz Holzgerlingen

(Bild: Liederkranz Holzgerlingen / Roy Lutze)

Der Liederkranz Holzgerlingen hat vergangenen Samstag sein 175-jähriges Bestehen gefeiert. Clemens Binninger sprach bei der Festveranstaltung des ältesten Vereins Holzgerlingens ein Grußwort.

Weiterlesen...

Freitag, 07. Juli 2017

Besuch aus dem Wahlkreis

Ehrenamtliche aus dem Landkreis Böblingen in Berlin (Bild: Bundesregierung / Dragan Film)

In dieser Woche haben auf Einladung des Böblinger Bundestagsabgeordneten Clemens Binninger engagierte Bürger aus dem Landkreis Böblingen die Hauptstadt besucht.

Auf der viertägigen Reise stand unter anderem die Besichtigung der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt in Hohenschönhausen sowie des Denkmals für die ermordeten Juden Europas auf dem Programm.

Weiterlesen...

Montag, 03. Juli 2017

Bachfest Altdorf

Clemens Binninger mit Bürgermeister Erwin Heller (re.), Paul Nemeth MdL (3.v.re.), dem CDU-Bundestagskandidaten Marc Biadacz (li.) und Freunden der CDU Altdorf

Clemens Binninger besuchte auch in diesem Jahr das traditionelle Altdorfer Bachfest, das am vergangenen Wochenende stattfand. Dabei sprach er mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie mit Kommunalpolitikern über aktuelle politische Ereignisse und Entwicklungen.

Mittwoch, 28. Juni 2017

Übergabe Abschlussbericht NSU-Untersuchungsausschuss

Mitglieder des NSU-Untersuchungsausschusses übergeben den Abschlussbericht an den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert. Foto: DBT/Nowak

Die Mitglieder des NSU-Untersuchungsausschusses übergaben gestern den Abschlussbericht an den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert. Dazu sagte der Ausschussvorsitzende Clemens Binninger: "Wir haben eine Reihe von indizien zusammengetragen, die zumindest den Zweifel manifestieren, ob all diese 27 Verbrechen - Morde, Sprengstoffanschläge und Raubüberfälle - nur von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos begangen worden sein können". 

Weiterlesen...

Mittwoch, 28. Juni 2017

Vortrag zu innerer Sicherheit

Binninger beim CDU Stadtverband Waldenbuch

Am Freitag war Clemens Binninger beim CDU Stadtverband Waldenbuch zu Gast. Der Sicherheitsexperte referierte zum Thema "Innere Sicherheit in Zeiten des Terrors". Dabei ging er auf Bedrohungen durch den islamistischen Terrorismus und die Gefahr von Cyber-Angriffen ein. Zudem stellte der Böblinger Bundestagsabgeordnete fest, dass die föderale Sicherheitsstruktur im Fall Amri an ihre Grenzen gestoßen sei und forderte eine Debatte über zentrale Zuständigkeiten der Sicherheitsbehörden bei der Überwachung von Gefährdern.

Dienstag, 27. Juni 2017

Konferenz der Parlamentarischen Kontrollgremien von Bund und Ländern

Konferenz der Parlamentarischen Kontrollgremien von Bund und Ländern

In der vergangenen Woche hat die Konferenz der Parlamentarischen Kontrollgremien von Bund und Ländern in Berlin stattgefunden. Unter dem Vorsitz von Clemens Binninger tauschten sich die Mitglieder der Kontrollgremien der Landtage und des Bundestags über aktuelle Themen bei der nachrichtendienstlichen Kontrolle aus. Dabei wurden unter anderem die strukturellen Änderungen des PKGr mit der Einführung des Amtes des Ständigen Bevollmächtigten vorgestellt. 

Freitag, 23. Juni 2017

SWR Interview der Woche

SWR2 Interview der Woche

Clemens Binninger nahm im SWR Interview der Woche ausführlich Stellung zu aktuellen politischen Themen und Herausforderungen. 

Das  Interview wird morgen um 18:30 bei SWR2 ausgestrahlt. Zusätzlich können Sie es im Laufe des gesamten Wochenendes in unterschiedlichen SWR Aktuell-Ausgaben hören. Das Interview sowie das Manuskript finden Sie nach der Ausstrahlung auch auf der Homepage des SWR.

Mittwoch, 14. Juni 2017

Scheckübergabe im Hospiz Leonberg

v.l.n.r.: Harald Grübel und Clemens Binninger übergeben den Scheck an Maria Latt, Kristin Kuhl und Iris Schell.

Das Hospiz Leonberg kann sich über eine großzügige Spende des Rotary Clubs Leonberg-Weil der Stadt freuen. Gemeinsam mit dem Präsidenten des Rotary Clubs, Harald Grübel, überreichte der Bundestagsabgeordnete Clemens Binninger den Scheck in Höhe von 15.000 Euro.  Das Geld wurde bei einem Benefiz-Konzert im März 2017 in der Stadthalle Leonberg eingespielt. Binninger, Schirmherr des Benefiz-Konzerts, freute sich über die Unterstützung für die wichtige Arbeit des Hospizes und lobte den unermüdlichen Einsatz der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter. 

Foto: Hospiz Leonberg e. V.

Dienstag, 13. Juni 2017

Zu Besuch bei der Keck GmbH

Besuch in der KECK World

Der Bundestagsabgeordnete Clemens Binninger konnte sich bei einem Firmenbesuch bei der Keck GmbH in Weil der Stadt von innovativen Markenkonzepten überzeugen. Das erfolgreiche Unternehmen inszeniert weltweit Firmenautritte auf Messen und Events und berät zudem global in den Bereichen Markenerlebnis, Kommunikation und Marketing. "Als Ausbildungsbetrieb leistet das mittelständische Unternehmen zudem einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts in Böblingen", stellte der Böblinger CDU-Bundestagsabgeordnete fest.

Foto: Keck GmbH

Mittwoch, 07. Juni 2017

Maut-Daten auch für Verbrechensbekämpfung nutzen

Foto: Trinkhaus/Reutlinger Generalanzeiger

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Clemens Binninger hat nach dem Ermittlungserfolg im Mordfall der getöteten Joggerin bei Freiburg eine Änderung des Maut-Gesetzes gefordert. "Der Erfolg der Ermittler war ganz entscheidend dem Umstand zu verdanken, dass auf die Mautdaten aus Österreich zurückgegriffen werden konnte", sagte der CDU-Innenpolitiker.

Weiterlesen...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Öffentlicher Bericht des PKGr im Fall Anis Amri

PKGr 310517

Gestern stellte das Parlamentarische Kontrollgremium den öffentlichen Bericht zum "Fall Anis Amri" vor.

Weiterlesen...

Mittwoch, 31. Mai 2017

Jugend und Parlament 2017

Jugend und Parlament: Clemens Binninger mit Lina Della Libera

Vier Tage lang konnten über 300 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet die parlamentarische Arbeit im Deutschen Bundestag nachstellen. Clemens Binninger nominierte hierfür Lina Della Libera aus Renningen. Die Teilnehmer der Veranstaltung "Jugend und Parlament" übernahmen die Rolle von Abgeordneten und simulierten vier unterschiedliche Gesetzesinitiativen. Dabei konnten die Nominierten neben den spannenden Einblicken in die Arbeit eines Abgeordneten auch den jeweiligen Abgeordneten persönlich treffen.